Aktuelle News:

+++Überraschender 3. Platz bei der Stadtmeisterschaft+++
Der FSV glänzte auch am Endrundentag der Stadtmeisterschaft.
Mit einem gelungenen Start (3:0) gegen den NK Hrvatska Rgbg konnte der FSV die ersten drei Punkte einfahren. Dann folgten zwei sehr schwere Spiele. Zum zweiten Spiel traf man auf den Titelverteidiger SSV Jahn Regensburg II. Dies konnte durch einen robusten Einsatz und perfekter Chancenverwertung mit 2:0 für sich entschieden werden. Im dritten Spiel wartete da...nn der SV Fortuna Rgbg, welcher wie auch der Jahn als Favorit galt. Auch hier zeigte sich das Team nicht eingeschüchtert, sondern aggressiv und kämpferisch. Am Ende lautete es 4:1 für den FSV. Das letzte Spiel ging mit 0:1 gegen den Futsalclub Regensburg unglücklich verloren.
So stand man mit 9 Punkten und einem Torverhältnis 9:2 Toren als Gruppenerster im Halbfinale der Stadtmeisterschaft.
Im Halbfinale hieß es dann "FC Kosova".
Leider musste man in diesem Spiel eine 0:2 Pleite hinnehmen.
Das Spiel um Platz 3 bestritten die Jungs von Spielertrainer Matthias Goss dann gegen den TSV Oberisling. Durch ein wahnsinns Solo von Lukas Kulla konnte man eine 1:0 Führung über die Zeit bringen.
So sicherte sich der FSV einen sehr guten dritten Platz.
Turniersieger wurde der FC Kosova.

Bericht, Videos und Fotos findet ihr hier:
https://www.fupa.net/…/futsal-club-regensburg-fc-kosova-sen…

News der G-Jugend

 

Die G-Jugend wird ungeschlagen Hallenkreismeister !!!! Mit 11:0 Toren und 12 Punkten !!!

Torschützen: Thomas Moritz 5x, Kerler Pauli 3x, Käser Ferdinand 2x, Dörfler Anton 1x,

Der FSV gratuliert herzlichst dem erfolgreichen Team und dem Trainer

Der Derbysieger heißt FSV Prüfening!!

Die erste Mannschaft des FSV Prüfening konnte am Sonntagnachmittag als Sieger aus der Partie gegen den ESV 1927 Regensburg hervor gehen. Die Zierl Elf legte einen dynamischen Start hin und man konnte den unbedingten Willen, dieses Spiel zu gewinnen, sofort erkennen. Das zeigte sich dann sofort im Ergebnis und Murat Özer konnte die Hausherren nach 5 Minuten in Front bringen. Mit diesem Stand ging es in die Halbzeit. Zu Wiederanpfiff kam der ESV etwas besser ins Spiel und es dauerte bis zur 62. Minute als der Ausgleichstreffer fiel. Der FSV war nur wenig geschockt und konnte trotz Unterzahl in Person von Lukas Kulla mit einem herrlichen Freistoss 8 Minuten später den ursprünglichen Abstand wiederherstellen. Das solls noch lange nicht gewesen sein, wie es sich in einem Derby gehört, versuchte der ESV alles, den Ausgleich zu erzielen und das gelang den Gästen dann 4 Minuten nachdem der FSV die Führung erzielt hatte. Den Schlusspunkt in einem hitzigen und packenden Spiel setze dann in der 80. Minute Patrick Brieglmeier, der zum 3:2 für den FSV traf. Dieses war gleichzeitig der Endstand. Hervorzuheben ist die hervorragende Moral der Mannschaft, die trotz Unterzahl zweimal erneut die Führung erzielen konnte und dieses Ergebnis über die Zeit bringen konnte.
Der FSV Prüfening gratuliert dem Trainer Thomas Zierl und der gesamten Mannschaft zu dieser tollen Leistung.

Die zweite Mannschaft hatte ebenfalls heute ein schweres Spiel vor sich. Am Pflanzgarten gastierte der Spitzenreiter der A-Klasse 2 die SG Fortuna/Bosna. 
Von Beginn an merkte man, dass die Elf von Adem Sönmez alles daran setzen wird, dass es nicht wie das Hinspiel endet (7:0). 
Es war ein guter Start von beiden Mannschaften mit schnellen Aktionen. Ab der 30. Minute musste die zweite Mannschaft zu 10 das Spiel fertig spielen, da der Schiedsrichter Rot gegen Valon Bajrami gezückt hatte. Auch das, war bis zur 42. Minute kein Problem als dann der Stürmer der Gäste vor Reißfelder auftauchte und zum 0:1 einnetzte. Das 0:2 war gleichzusetzend mit dem Pausenpfiff. 
In der zweiten Halbzeit machten die Gäste Druck und zwangen die FSV Abwehr zu Fehlern. Einer von diesen Fehlern nutze der Stürmer zum 0:3. Der zweite Anzug des FSV zeigte sich aber dennoch kämpferisch und so konnte die Mannschaft nur zwei Minuten nach dem 0:3 auf 1:3 in Person von Michael Weinzierl verkürzen (57). In der 76. Minute gelang sogar noch der Anschluss auf 2:3 durch Christian Werner der den Torwart von den Gästen aus 8 Metern keinerlei Abwehrchancen lies. Den Schlusspunkt setzte dann wieder die Gastmannschaft durch einen Elfmeter in der 90. Minute zum 4:2 Endstand. 
Zu allem Übel flog Christian Thurm in der 87 Minute vom Platz. 
Zu erwähnen ist die heraussragende kämpferische Leistung, die die Mannschaft in der zweiten Halbzeit abgeliefert hat.

Die nächsten Spiele:
FSV I gastiert beim DJK Regensburg am Sonntag den 12.11.17 um 14:15 Uhr. 
FSV II ist zu Gast beim FK Phönix ebenfalls am Sonntag den 12.11.17 um 14:15 Uhr.

Der FSV Prüfening wünscht allen einen guten Start in die Woche!

Sieg am Reformationstag

Der FSV kann auch am Dienstag Nachmittag jubeln. Die Elf von Thomas Zierl gewinnt das Heimspiel gegen die Reserve vom SC Regensburg. 
Die Heimmannschaft begann dynamisch und so sorgte Christian Holzapfel nach Zuspiel von Deniz Kaplan die 1:0 Führung nach vier Minuten. Der SC konnte den Rückstand in der 34. Minute durch Alic egalisieren und so ging es mit 1:1 in die Halbzeit. Das 2:1 für den FSV erzielte Alexander Holzapfel per Nachschuss, nach einem super platzierten Freistoß von Christian Holzapfel, den der Keeper erst sehr spät sah und dadurch den Ball nach vorne aprallen ließ.
In der Nachspielzeit setzten die Prüfeninger den Deckel drauf, in Person von Valmir Bajrami wieder durch Zuspiel von Christian Holzapfel, der sich an der Grundlinie durchsetzte und den Ball im Fünfer auf Bajrami querlegte.

Das war das Spiel am Martin Luther Tag. 
Für die erste Mannschaft des FSV geht es am Sonntag den 05.11 um 14:15 daheim mit dem Derbykracher gegen den ESV 1927 Regensburg weiter.

Die zweite Mannschaft war heute Spielfrei und bestreitet ihr nächstes Spiel ebenfalls am Sonntag daheim um 12:15 gegen die Spielgemeinschaft Fortuna/Bosna.

Das Wochenende ist vorbei und die erste Mannschaft des FSV Prüfening musste am Sonntag Nachmittag eine Niederlage im Aufstiegskampf hinnehmen. Das Gastspiel beim SC Lorenzen ging mit 5:0 verloren. Trotz wichtiger Ausfälle lieferte die Mannschaft eine ziemlich desolate Leistung ab, die sich so hoffentlich im Verlauf der Saison nicht mehr wiederholen wird. Für die Zierl Elf geht es am Sonntag den 29.10 um 14 Uhr zuhause gegen den ASV Holzheim weiter.

 

Die zweite Mannschaft überrascht mit einem Punktgewinn beim heimstarken Serbischen Club Donau. Die Sönmez Truppe hielt dem Druck des Gastgebers gut stand und konnte sogar in der 55. Minute in Führung gehen durch ein Werner Tor. Ein Freistoß von Valon Bajrami war voraus gegangen, den der Keeper von den Serben nur nach vorne abwehren konnte. Kurz vor Spielende musste die zweite Mannschaft dann doch den Ausgleich (87 Minute) hinnehmen. Für den zweiten Anzug vom FSV Prüfening geht es am Sonntag den 29.10 bereits um 12 Uhr zuhause gegen Oberisling weiter.

Am letzten Sonntag fand unsere 1. Mannschaft nach der Niederlage gegen den Tabellenprimus Zeitlarn wieder in die Erfolgsspur und besiegte den FSV Steinsberg mit 5:1. Nach 39 Minuten schien das Spiel gelaufen, da die Hausherren klar mit 3:0 führten. Allerdings leistete man sich in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit einen Aussetzer, der zum 3:1 führte. Kurz nach Wiederanpfiff entschied der Schiedsrichter  überdies auf Elfmeter für den Gast, den zu unserem grossen Glück unser Goalie Niklas Hausmann überragend parierte. Das Spiel plätscherte dann bis zur 88. Minute so dahin, bis der FSV mit einem Doppelschlag auf 5:1 stellte, was gleichzeitig der Endstand war. Dieser fiel aber um 1 bis 2 Tore zu hoch aus, da wir einen Großteil des Spieles den Vorsprung einfach nur verwalteten, anstatt weiter nach vorne zu spielen. Torschützen waren 1:0 Goss Matthias, 2:0 Holzapfel Chrissi, 3:0 + 4:1 Eckert Johannes, 5:1 Kaplan Deniz.

 

Erfreulich war an diesem Sonntag vor allem auch der Sieg unsere 2. Mannschaft, die Freier Tus II mit 2:1 besiegten. Der FSV ging durch einen Elfmeter von Yves Sonnenschein in Führung und hatte das Spiel weitestgehend im Griff. Nach der Halbzeit stellten wir auf 2:0, was aber durch den Schiedsrichter nur für ihn ersichtlich nicht gegeben wurde. Fast im Gegenzug fingen wir uns den 1:1 Ausgleich und mussten überdies die letzten 20 Minuten zu 10. überstehen, da Valmir Bajrami sich eine seltsame gelbrote Karte abholte, da die eigentlich Beteiligten einer kleinen Auseinandersetzung straffrei ausgingen. Hervorzuheben ist dann allerdings der wiedererwachte Kampfgeist unserer Zweiten, die in den Schlussminuten durch Valon Bajrami den 2:1 Siegtreffer erzielte. Diese 3 Punkte gegen einen direkten Konkurrenten waren immens wichtig, um den Anschluss halten zu können. Weiter so, Jungs!


U19 unterliegt mit 2:5 bei SV Sallern

 

Im Nachholspiel gegen den SV Sallern unterliegt die Elf von Mario Schmalzl am Ende mit 5-2. Die frühe 2:0 Führung der Gastgeber konnte Louis Eigenberger vor dem Halbzeitpfiff noch auf 2-1 verkürzen. Nach der Pause war es wieder Eigenberger der vom Punkt den zwischenzeitlichen 2:2 Ausgleich markierte.

 

Doch keine 5 Minuten später gingen die Gastgeber wieder in Führung und konnten diese in der 63. und 69. Spielminute erhöhen.

 

Derzeit belegt unsere U19 mit 3 Punkten den 8. Tabellenplatz.

 

Das nächste Spiel findet am Freitag, 06.10.2017 um 17 Uhr bei der SpVgg Ziegetsdorf statt.

 

Wir wünschen der U19 Viel Erfolg.


1. Mannschaft siegt im Topspiel! 2. Mannschaft unterliegt in Ziegetsdorf!

 

Verdient gewinnt die 1. Mannschaft mit 2:0 gegen SC Sinzing und setzt sich mit den 3 Punkten in der Spitzengruppe der Kreisklasse fest.

 

Torschützen: L. Kulla, P. Brieglmeier

 

Trotz eines Traumtores von der Mittellinie zur 1:0 Führung reicht es für die 2. Mannschaft nicht zählbares aus Ziegetsdorf mitzunehmen. In einem eng umkämpften und lange offenen Spiel siegte die SpVgg Ziegetsdorf mit 3:1.

 

Torschütze: V. Bajrami


D1 mit 19:1 Sieg!

 

 

Die D1 des FSV hat am heutigen Freitag Nachmittag die komplett überforderte D3 der JFG Bad Abbach mit 19: 1 besiegt.

 

In der höchst einseitigen Partie erzielten Niklas Ickert 5, Kapitän Leon Delija, Gabriel Kaiser und Bastian Hawelka je 3, Sven Hodo 2 sowie Alexander Pörzgen, Andreas Matweew und Levin Zimmermann je 1 Tor. Nächsten Freitag erwartet die Truppe von Coach Klaus in Holzheim am Forst ein erster Härtetest gegen die JFG Naab Vils 1.


 C-Jugend quält sich durch den Saisonstart

 

Der erhoffte Erfolg, zum Abschluss der kräftezehrenden drei englischen Wochen, hat die tapfer kämpfende C-Jugend nicht erzielen können!

 

In einer von Kampf geprägten Partie, gegen den SV Wenzenbach, wurde die C-Jugend nur teilweise für ihren Einsatz belohnt. Gegen den Tabellenletzten fehlte der Mannschaft die Frische und der letzte Wille den ersehnten Sieg einzufahren! Zu allem Überfluss geriet die Truppe durch ein klares Abseitstor mit 0:1 in Rückstand! Doch Kapitän Benedikt Lüttich hat seine erneut kämpferische Glanzleistung mit dem Ausgleichstreffer selbst belohnt! Somit bleibt leider nur ein Remis aber die Freude über das Vermeiden einer schmerzhaften Niederlage!

 

Denn die bisherige Saison steht, für die C-Jugend des FSV, unter keinem guten Stern! Seit dem ersten Training muss die Mannschaft teilweise auf sechs Verletzte oder verhinderte Spieler verzichten!!! Und durch den Spielplan wurde die Mannschaft auf eine harte Probe gestellt!

 

Der 2:0 Sieg in der 1. Runde im Baupokal, in Oberisling, bescherte der Mannschaft einen weiteren Wochenspieltag!

 

Und auch dieses Spiel war eine erneute Partie mit höchster Spannung! In Riedenburg geriet die Mannschaft in der 1. Halbzeit mit 0:1 in Rückstand aber zeigte in der 2. Halbzeit eine enorme spielerische Steigerung, mit der logischen Folge zum 1:1 Ausgleich. Leider gelang den Gegnern der die erneute Führung, die die C-Jugend nicht mehr ausgleichen konnte. Am Ende blieb also eine 1:2 Niederlage mit der Erkenntnis fußballerisch überzeugen zu können!

 

Denn die Kreisliga wird die C-Jugend, bis zum Saisonende, vor eine enorme Aufgabe stellen!

 

Wenn den Trainern weiterhin nur wenig Optionen bleiben im Spiel neue Akzente zu setzen, wird es ein zähes Ringen nicht auf einen der direkten Abstiegsplätzen zu landen. Und das ist vorerst das Ziel! Alle bisherigen Ligaspiele 2:2 gegen die SG Walhalla/DJK 06/ Keilberg, 1:5 gegen den SV Burgweinting, 0:3 gegen den TSV Kareth Lappersdorf und das 1:1 gegen den SV Wenzenbach haben noch kein beruhigendes Punktekonto ergeben! Die starken Gegner warten noch! Daher ist dieser schwierige Saisonstart bitter genug. Doch ist Trainer Toby Michel nach wie vor überzeugt, dass sein Team für die engagierten Leistungen belohnt wird und auch in der Hinrunde noch punkten wird und spätestens in der Rückrunde beweisen kann was in ihnen steckt! Nämlich ganz schön viel! Auf geht´s Jungs!


2. Mannschaft verliert unnötig - 1. Mannschaft siegt souverän

 

FSV Prüfening II 2:1 DJK Sportbund

Torschütze: V.Bajrami

Alle Tore und Highlights unter:

https://www.fupa.net/tv/match/fsv-pruefening-djk-sb-regensburg-5197031-52604/

 

FSV Prüfening 4:0 SpVgg Hainsacker

Torschützen: 2x L.Kulla, P.Brieglmeier, J.Eckert

Alle Tore und Highlights unter:

https://www.fupa.net/tv/match/fsv-pruefening-spvgg-hainsacker-5192147-52605/

 


Ergebnisse Jugend vom Wochenende

 

A-Jugend:

SG Keilberg/Walhalla/DJK06       3:2   FSV Prüfening

 

B-Jugend:

FSV Prüfening                                     5:1  (SG) Walhalla/Kareth 3/Keilberg/DJK 06 

 

C-Jugend:

TSV Kareth-Lappersdorf II            3:0   FSV Prüfening

 

D2-Jugend:

FSV Prüfening II                                 8:4   SpVgg Illkofen

 

E-Jugend:

FC Pielenhofen-Adlersb.                1:9   FSV Prüfening

 

E2-Jugend:

FSV Prüfening II                                14:0  TSV Neutraubling II

 

E3-Jugend:

FSV Prüfening III                                5:0   FC Pielenhofen-Adlersb. II

 

F-Jugend:

SC Regensburg                                  6:3    FSV Prüfening

 

F2-Jugend:

FSV Prüfening II                                 3:7   DJK SB Regensburg II

 

G-Jugend:

FSV Prüfening                                     2:5  TSV Kareth Lappersdorf

 


D2 mit Auftaktsieg gegen SpVgg Illkofen

 

Die neu zusammengestellte D2 des FSV aus Spielern des Jahrgangs 2005 und 2006 um Coach Christian und Stefan hat ihre Heimspielpremiere in der D-Kleinfeldliga am Freitagabend erfolgreich gestaltet, obwohl 3 Leistungsträger verletzt oder krank fehlten. Schon nach 12 Minuten mit 1:3 im Rückstand, kämpften sich die Jungs mit viel Einsatz und Willen zurück ins Spiel. Erst mal im Rollen, wurde der Gegner aus Illkofen aus vorwiegend 2005er Jungs mit gutem durckvollen Angriffsspiel und immer besserer Defensive in die Schranken gewiesen. Am Ende des turbulenten und kurzweiligen Spiels stand es 8:4 für die FSV Jungs und der erste Dreier der Saison steht in der Tabelle.

 

Torschützen: 4x E.Brammer, 2x P.Wagner, 1x J.Mößbauer, 1x A.Becker


Sieg der 1. Mannschaft bei SpVgg Stadtamhof

 

Am letzten Sonntag konnte unsere 1. Mannschaft bei der SpVgg Stadtamhof mit 4:1 gewinnen. In einer anfangs sehr ausgeglichenen Partie auf sehr schweren Geläuf ging der FSV in der 28. Minute durch Michi Götzfried nach einem sehr sehenswerten Konter über Chrissi Holzapfel in Führung. Beim folgenden Anstoss schwächte sich der Gastgeber selber, als Mario Heigl sich eine rote Karte abholte, weil er den Schiedsrichter schubste. Zu seiner Ehrenrettung muss aber gesagt werden, dass ihm der Schiedsrichter beim Anstosspfiff aus ca 30 cm in die Ohren pfiff. Die Reaktion als solche ist verständlich, allerdings auch die resultierende rote Karte. Trotzdem kam Stadtamhof nach einer Unachtsamkeit bei einer Ecke zum Ausgleich durch eine abgefälschte Bogenlampe. Mit 1:1 gings auch in die Halbzeit. Nach der Halbzeit war aber auch der unbedingte Siegeswille beim FSV zu erkennen, die sich gleich in der 50. Minute durch einen Schuss von der Strafraumkante durch Lukas Kulla, der sich vorher selbst den Ball erkämpft hatte, mit dem 2:1 belohnten. Nach einem klaren Foul im Strafraum an Johannes Eckert verwandelte der Gefoulte selber in der 64. Minute den fälligen Strafstoss zum 3:1. In der 74. Minute liess er dann noch nach einer schönen Kombination das 4:1 folgen, was dann auch das Endergebnis war. Fazit: Alles in allem ein verdienter Sieg auf sehr schwierigen Untergrund. 


U13 sichert sich Turniersieg bei Volvo Autohaus Bauer Cup in Keilberg

 

Die U13 des FSV gewinnt ungeschlagen und ohne ein Gegentor das Vorbereitungsturnier der DJK Keilberg gegen 4 Kreisligisten – JFG Donautal Bad Abbach (2.), SV Donaustauf (3.), JFG 3-Schlösser-Eck (4.), FC Jura 05 (6.) und einen Kreisklassisten (SG Walhalla/DJK06/Keilberg 5.).

 

Nach 2 unglücklichen 0:0 – gegen Walhalla/DJK/Keilberg und Bad Abbach wurde Jura mit 4:0, 3-Schlösser mit 1:0 und in einer Art Endspiel Donaustauf 2:0 besiegt.

Sehr gutes Defensivverhalten, viel Laufarbeit und tolles technisches Offensivspiel – Riesen-Kompliment an Coach Klaus und alle Jungs – die beste Mannschaft des Turnier holte sich den Pokal, Medaillen und Urkunde und Freikarten zum Bowling.

 

Gratulation zum Turniersieg und viel Spaß beim Bowling


1. Mannschaft  zieht überraschend in die 4. Runde des Totopokals ein!

 

Die 1. Mannschaft schafft die dicke Überraschung im Totopokal!

Mit einem 7:6 nach Elfmeterschießen gegen Bezirksligist SC Regensburg wurde die 4. Runde erreicht. Nach 90 Minuten stand es 2:2 (0:2).

Den Pausen Rückstand egalisierten J. Eckert (48.) und C.Holzapfel (90.).

Im Elfmeterschießen konnte unser Torwart  Niklas Hausmann gleich der ersten Versuch des Favoriten entschärfen, die FSV-Schützen gaben sich keine Blöße.

 

Damit geht es im Totopokal gegen Türk Genclik Regensburg.

Datum und Uhrzeit werden demnächst bekannt gegeben.


1. und 2. Mannschaft verlieren ihre Heimspiele

 

Die 2. Mannschaft musste sich mit 2:7 dem starken TSV Wacker Neutraubling II geschlagen geben. Torschützen: S. Ludwig, M. Weinzierl

 

Die 1. Mannschaft verlor das zweite Spiel in Folge mit 1:2 gegen den VFR Regensburg. Torschütze: L. Kulla

 

Bereits am Mittwoch den 30.08.2017 - 18:30 geht es für die "Erste" im Totopokal gegen den SC Regensburg!


1. Mannschaft mit der ersten Niederlage der Saison

 

Nach 10 ungeschlagenen Spielen in folge musste unsere "Erste" mal wieder eine Niederlage hinnehmen. Stark Ersatzgeschwächt verschlief die 1. Mannschaft die Anfangsphase der Partie gegen den SC Regensburg II und lag bereits zur 1. Halbzeit mit 4:0 zurück.

 

Alle Tore und Highlights unter

https://www.fupa.net/tv/match/sc-regensburg-fsv-pruefening-5192116-47428/


Erster Sieg der 2. Mannschaft im Nachholspiel

 

 

Die 2. Mannschaft holt im Nachholspiel des 1. Spieltags mit einem 3:1 gegen den TSV Oberisling II ihre ersten 3 Punkte!

 

Torschützen: Sonnenschein, Hlousek, Eigentor

 

Alle Tore und Highlights unter:

https://www.fupa.net/tv/match/tsv-oberisling-fsv-pruefening-5196983-49524/


Heimspielauftakt der neuen Saison

 

Das erste Heimspiel der Saison endet mit einer unnötigen 0:3 Niederlage der 2. Mannschaft gegen Fk Phoenix Regensburg.  Die "Zweite" hatte zwar über das gesamte Spiel mehr Ballbesitz aber fand zu keinem Zeitpunkt lücken in der Abwehr des FK Phoenix. Diese nutzten ihre Chancen eiskalt und somit ging der Auswärtssieg in Ordnung.

 

Das erste Heimspiel für die 1. Mannschaft war dagegen erfolgreicher. Die "Erste" holte beim 5:2 gegen DJK 06 Regensburg den 3. Sieg im 3. Spiel!

 

Torschützen: C. Holzapfel, M. Götzfried, J. Eckert, P. Brieglmeier, Y. Düzce


Zweiter Saisonsieg im Derby für die 1. Mannschaft

 

Auch im 2. Saisonspiel konnte der FSV seine weiße Weste behalten und siegte beim ESV 1927 mit 2:0. Allerdings war dies ein hartes Stück Arbeit, da uns der Gegner und auch wir uns selber oft genug in Bedrängnis brachten. In einer teilweise sehr zerfahrenen Partie mit vielen Abspielfehlern taten wir uns sehr schwer, konnten aber kurz vor der Halbzeit durch eine schöne Aktion über die linke Seite durch Michael Götzfried den Ball in den gegnerischen Strafraum bringen, wo Lukas Kulla den Ball auf Patrick Brieglmeier ablegte, der zum 1:0 abschloss. Nach der Halbzeit wurde die Partie nicht unbedingt besser, auch die Führung verschaffte uns nicht genug Sicherheit, um unser Spiel auf den Platz zu bringen. In der 72. Minute unterschätzte Niklas Hausmann beim Herauslaufen einen hohen Ball und nahm diesen außerhalb des Strafraums mit der Hand an, wofür er zum Glück nur die gelbe Karte erhielt. Der ESV erhöhte in der Folgezeit den Druck, dem wir aber standhalten konnten und einen mustergültigen Konter über Michi Götzfried mit einem Pass zu Patrick Brieglmeier zum 2:0 abschließen konnten. Somit konnten wir, wenn auch glücklich, die nächsten 3 Punkte einfahren.   


1. Mannschaft Foto 2017/2018


1. Mannschaft mit 5:1 Sieg zum Saisonauftakt

 

Am gestrigen Sonntag war es endlich soweit...Saisonauftakt in der Kreisklasse 2 für unsere 1. Mannschaft beim ambitionierten Aufsteiger ASV Holzheim. Die Heimmannschaft legte los wie die Feuerwehr und konnte bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Gleich im Gegenzug hätte der Ausgleich fallen können, aber Chrissi Holzapfel scheiterte am gut reagierenden Torwart Kellner. Nach gut einer Viertelstunde bekamen wir das Spiel aber mehr und mehr in den Griff und Michael Götzfried erzielte aus dem Gewühl heraus das 1:1. Prüfening bekam jetzt Oberwasser und nach einer schönen Hereingabe von Michael Birkeneder erzielte Yahia Düzce aus 5 Metern den 2:1 Pausenstand. Nach der Halbzeit begann Holzheim wiederum sehr druckvoll, wogegen wir uns aber erfolgreich wehren konnten. Um die 65. Minute herum musste der Schiedsrichter die Partie wegen eines Gewitters für ca. 10 Minuten unterbrechen. Nach Wiederanpfiff verlor Holzheim den Faden und musste innerhalb 13 Minuten drei Gegentore durch Kulla, Holzapfel und Eckert hinnehmen. Dadurch war die Partie natürlich entschieden und endete 5:1 für den FSV. Alles in allem ein hochverdienter Sieg und ein sehr guter Start in die neue Saison. 

 

Torschützen: M.Götzfried, Y.Düzce, L.Kulla, C.Holzapfel, J.Eckert


Spiel der 2. Mannschaft abgesagt!

 

Der Saisonauftakt der 2. Mannschaft wurde vom Gegner abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Somit startet die "Zweite" am Sonntag den 06.08.2017 gegen SV Fortuna/Bosna II um 17:00 in die neue Saison.


Saisonauftakt der 2. Mannschaft verschoben

 

Das Spiel der "Zweiten" beim TSV Oberisling II findet nicht wie auf Fupa angegeben am 30.07.2017 sondern am 29.07.2017 um 14:00 statt.


1. und 2. Mannschaft bleiben in der Vorbereitung ungeschlagen

 

Am gestrigen Sonntag gastierten unsere beiden Teams beim SV Lengfeld zum letzten Test vor der kommenden Saison. Die 2. Mannschaft gewann in einem eigentlich ausgeglichenen Spiel mit sehenswerten Toren mit 4:2. Die 1. Mannschaft erreichte nach einem 1:3 Rückstand noch ein verdientes 3:3 Unentschieden. Somit blieb die "Erste" in allen sieben Vorbereitungsspielen bestehend aus vier Testspielen und drei Totopokalspielen ungeschlagen. Die "Zweite" gewann ihre beiden Testspiele. Beide Teams können nun mit Selbstvertrauen in die kommende Spielzeit gehen.

 

SV Lengfeld 3:3 FSV Prüfening

Torschützen: Eckert, Düzce, Götzfried

 

SV Lengfeld II 2:4 FSV Prüfening II

Torschützen: Hilo-Hirpho, Sonnenschein, Weinzierl, Jandric

 

 

Alle Tore und Hightlights unter

http://www.fupa.net/spielberichte/sv-lengfeld-fsv-pruefening-5066387.html

http://www.fupa.net/spielberichte/sv-lengfeld-fsv-pruefening-5254610.html


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Mannschaft zieht in die 4. Runde des Totopokals ein

 

Mit einem mehr als verdienten 6:0 bei der SpVgg Hofdorf-Kiefenholz zieht die "Erste" in die 4. Runde des Totopokals ein.

 

Torschützen: 2x C. Holzapfel, 2x J. Eckert, L. Kulla, N. Schlier

 

Alle Tore und Highlights unter

http://www.fupa.net/spielberichte/spvgg-hofdorf-kiefenholz-fsv-pruefening-5219980.html

 


Liveticker:


... lade FuPa Widget ...
FSV Prüfening auf FuPa

... lade FuPa Widget ...
FSV Prüfening II auf FuPa

Vorschau:

Laden...

Letzte Ergebnisse Herren:

1. Mannschaft

FSV Prüfening 5:1 FSV Steinsberg

Torschützen: Goss, Holzapfel C., 2x Eckert, Kaplan

2. Mannschaft 

FSV Prüfening II 2:1 Freier TuS II

Torschützen: V.Bajrami, Sonnenschein




Sieg am Reformationstag!!

Der FSV kann auch am Dienstag Nachmittag jubeln. Die Elf von Thomas Zierl gewinnt das Heimspiel gegen die Reserve vom SC Regensburg. 
Die Heimmannschaft begann dynamisch und so sorgte Christian Holzapfel nach Zuspiel von Deniz Kaplan die 1:0 Führung nach vier Minuten. Der SC konnte den Rückstand in der 34. Minute durch Alic egalisieren und so ging es mit 1:1 in die Halbzeit. Das 2:1 für den FSV erzielte Alexander Holzapfel nach Anspiel von Christian Holzapfel. 
In der Nachspielzeit setzten die Prüfeninger den Deckel drauf, in Person von Valmir Bajrami wieder durch Zuspiel von Christian Holzapfel. 

Das war das Spiel am Martin Luther Tag. 
Für die erste Mannschaft des FSV geht es am Sonntag den 05.11 um 14:15 daheim gegen den ESV 1927 Regensburg weiter. 

Die zweite Mannschaft war heute Spielfrei und bestreitet ihr nächstes Spiel ebenfalls am Sonntag daheim um 12:15 gegen die Spielgemeinschaft Fortuna/Bosna.